O2 Control

Online-Messsystem zur kontinuierlichen Überwachung des Sauerstoffgehaltes in Heisswässern

Mit O2-Control kann der Restsauerstoffgehalt von Prozesswässern in einem Bereich von 0,001 mg/l bis 0,5 mg/l kontinuierlich überwacht werden.

Das kompakte Wandgerät entnimmt über einen Bypass minimale Wasserproben und kann mit geringem Installationsaufwand – auch nachträglich – in Anlagen verschiedensten Typs eingebaut werden. Der O2-Wert wird kontinuierlich bestimmt und zu vorgegebenen Grenzwerten bewertet. Im Fall einer Grenzwertüberschreitung wird Alarm signalisiert. Standardisierte Schnittstellen bieten eine Vielzahl von Integrationsmöglichkeiten in die Prozess- bzw. Verfahrensumgebung.

Die Funktion des O2-Sensors wird automatisch überwacht. Zur exakten Bestimmung des Null-Punktes und der Güte des Sensors besteht außerdem die Möglichkeit einer manuellen Kalibrierung. Im Fall einer erforderlichen Kalibrierung oder eines erforderlichen Sensorwechsels wird Alarm signalisiert.

Bis auf einen gelegentlichen Sensortausch ist O2-Control praktisch wartungsfrei. Durch den speziellen Aufbau des Sensors als Mikrostecksystem erfolgt der Sensortausch in einfachster Weise und kann problemlos vom Anwender selbst durchgeführt werden.

Download Download Datenblatt